Fadenschnecke

Die Breitwarzige Fadenschnecke

Die Breitwarzige Fadenschnecke (Aeolidia papillosa) findet man im Atlantik und seinen Randmeeren. Diese Schnecke gehört zur Unterordnung der Nacktkiemer in der Ordnung der Hinterkiemer.

Aussehen

Der schlanke Körper ist mit mehr als zweihundert kleinen, dunkelgrauen Tentakeln (Rückenanhängen) besetzt, nur der mittlere und der vordere Rücken sind frei und rotbraun und grau gefärbt. Die Kopffühler sind oberflächlich glatt und wesentlich kürzer als die Mundtententakel des Tieres. Die Schnecke erreicht eine Länge von 12 Zentimetern.

Heimat

Man findet die Breitwarzige Fadenschnecke auf Felsen, sowie auch an Hafenmauern und auf Algen im Atlantik, Ärmelkanal, der Nordsee und westlichen Ostsee.