Strande

Segler bei Strande
©Sapurini,PixelQuelle.de
Yachthafen von Strande
©aspooner,piqs.de,CC-by2.0

Ostseebad Strande

Strande ist eine Gemeinde im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein.

Eckhof, Bellevue, Rabendorf, Freidorf und Marienfelde sowie die Güter Alt- und Neubülk liegen im Gemeindegebiet. Der Ort ist ein Ostseebad.

Geografie und Verkehr

Strande liegt etwa 20 km nördlich von der Kieler Innenstadt auf der Halbinsel Dänischer Wohld an der Ostsee. Von der Kieler Stadtgrenze (Stadtteil Schilksee) liegt Strande ca. einen Kilometer entfernt.

Die Gemeinde grenzt an Schwedeneck, Dänischenhagen und Kiel-Schilksee.

Strande besitzt einen Sportboothafen, eine Grundschule, einen Kindergarten, eine Freiwillige Feuerwehr, eine Polizeistation und einen kurtaxpflichtigen Strand. Strande ist nicht nur im Sommer ein gut besuchter Ferienort.

Des weiteren ist Strande Endstation einiger Buslinien des VRK und somit gut an die Kieler Innenstadt angebunden.

Über die Sommermonate fahren außerdem Schiffe, die im Volksmund so genannten "Fördedampfer", der Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel mbH Strande an.